Wir vom Jahrgang 1948
     

Wir vom Jahrgang 1948

Kindheit und Jugend

Jahrgangsbände
November 2017

64 Seiten, 17 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, Zahlr. farb. Fotos

ISBN 978-3-8313-3048-5

12,90 €

per Post bestellen


Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre – an Ihre Kindheit und Jugend!
Jahrgang 1948 - der geburtenstärkste der Nachkriegszeit, rollte wie eine Flutwelle auf die Gesellschaft zu. Wir wuchsen auf zwischen Milchpulver und Coca-Cola. Wir lernten für die Schule im Schichtunterricht und fürs Leben aus dem Fernsehgerät. Wir wurden für unsere Trümmerkindheit entschädigt mit den Wundern der Wirtschaft. Modisch herausgeputzt tanzten wir Rock 'n' Roll und Twist. Später ließen wir unsere Haare lang wachsen, demonstrierten gegen Vietnamkrieg und Notstandsgesetze und überrollten Hochschulen und Arbeitswelt.

Jörg A. Huber

Jörg A. Huber

Jörg Adrian Huber wurde 1948 in Bielefeld geboren, hat seinen Lebensmittelpunkt mit Ehefrau und zwei Töchtern heute aber in Kassel. Während seines gesamten Berufslebens – insgesamt 40 Jahre – war er für den Hessischen Rundfunk und hier insbesondere für das Studio Kassel als Synchronsprecher, Reporter, Redakteur und Filmautor tätig. Für ARTE produzierte er 2004 einen großen Themenabend über die Brüder Grimm und ihre Märchen, der Kassel als wichtigste Lebensstation der Brüder Grimm einem großen internationalen Fernsehpublikum näherbrachte. Hierfür wurde er mit dem Preis der Brüder-Grimm-Fördergesellschaft ausgezeichnet. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat Huber bisher etwa ein Dutzend Bücher historischen und regionalgeschichtlichen Inhalts mit Schwerpunkt Kassel verfasst, darunter einige im Wartberg Verlag.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.