Jörg A. Huber

Jörg A. Huber

Jörg Adrian Huber wurde 1948 in Bielefeld geboren, hat seinen Lebensmittelpunkt mit Ehefrau und zwei Töchtern heute aber in Kassel. Während seines gesamten Berufslebens – insgesamt 40 Jahre – war er für den Hessischen Rundfunk und hier insbesondere für das Studio Kassel als Synchronsprecher, Reporter, Redakteur und Filmautor tätig. Für ARTE produzierte er 2004 einen großen Themenabend über die Brüder Grimm und ihre Märchen, der Kassel als wichtigste Lebensstation der Brüder Grimm einem großen internationalen Fernsehpublikum näherbrachte. Hierfür wurde er mit dem Preis der Brüder-Grimm-Fördergesellschaft ausgezeichnet. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat Huber bisher etwa ein Dutzend Bücher historischen und regionalgeschichtlichen Inhalts mit Schwerpunkt Kassel verfasst, darunter einige im Wartberg Verlag.

Im Verlag erschienen

Wir vom Jahrgang 1948

Wir vom Jahrgang 1948

zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen