Düsseldorf in den 50er-Jahren
     

Düsseldorf in den 50er-Jahren

Die junge Landeshauptstadt

Historischer Bildband
Oktober 2020

96 Seiten, 22,8 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. S/w-Fotos

ISBN 978-3-8313-3292-2

19,90 €

per Post bestellen


Düsseldorf erlebte in den 1950er-Jahren einen enormen Wandel. Dies war nicht nur dem Wiederaufbau und dem rasanten Wirtschaftswachstum geschuldet, sondern auch der neuen Aufgabe als Landeshauptstadt des ebenso neuen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Hier, im industriellen Herzen der „alten“ Bundesrepublik, war Veränderung die große Konstante, ohne dass auf die Pflege liebgewonnener Traditionen verzichtet wurde. Das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Düsseldorf verfügt über einen großen Fotobestand, der die Entwicklungen in den 50er-Jahren auf das Beste illustriert. Der voranschreitende Wiederaufbau kann damit ebenso nachvollzogen werden wie Freizeitgestaltung, Kultur, Wirtschaft, das Brauchtum, der Konsum oder die prägende Rolle des Rheins für die Stadt und vieles mehr. Und die Königsallee ist natürlich auch dabei.
Benedikt Mauer

Benedikt Mauer

Dr. Benedikt Mauer ist Leiter des Stadtarchivs Düsseldorf. Der Historiker ist Autor zahlreicher Publikationen u.a. zur Düsseldorfer Stadtgeschichte.
Andrea Trudewind

Andrea Trudewind

Andrea Trudewind verantwortet im Stadtarchiv Düsseldorf den Bereich des Fotoarchivs und hat an vielen Publikationen mitgewirkt.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen