Aufgewachsen in Leipzig in den 40er und 50er Jahren
     
Petra Mewes, Reinhard Rössler

Aufgewachsen in Leipzig in den 40er und 50er Jahren

Aufgewachsen in
August 2014

64 Seiten, 17 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. farb. u. schw.-w. Fotos

ISBN 978-3-8313-1878-0

12,90 €

per Post bestellen


Zusammenbruch und Neuanfang - Die 40er und 50er Jahre gehören zu den schwierigsten Kapiteln in der Geschichte Leipzigs. Väter und Mütter brauchten jede Menge Optimismus, um den Alltag zu organisieren und die Familie zu versorgen. Wir Kinder erlebten Bomben und Hunger, erinnern uns aber auch an die Spiele im Hof, Kaninchen auf dem Balkon und Besuche im Leipziger Zoo. Wir liebten die Kleinmesse ebenso wie Ausflüge ins Rosental, Basteln mit Plastilina und die Abenteuer der Digedags. Als wir älter wurden, besuchten wir den Gohliser Lichtspielpalast Go-Li-Pa und sparten für das erste Tonbandgerät. Wir waren neugierig und offen für die große, weite Welt, auch wenn sie sich in engen Grenzen hielt.

Petra Mewes

Petra Mewes

Geboren und aufgewachsen ist Petra Mewes in Leipzig. Die Stadt ist heute noch ihr Arbeits- und Lebensmittelpunkt. Sie wirkt seit mehr als 20 Jahren als freie Publizistin und Fachjournalistin für Wirtschaft, Spezialgebiet Gastronomie/Hotellerie. Weitere Themen sind Reisen, Soziales und Kultur. Sie beobachtet spannende Restaurants, interessante Hotelkonzepte, neue Ernährungstrends und die Menschen in der Szene. Wein oder Whisk(e)y, Café oder Mensa – nach 20 Jahren im Metier ist ihr kein gastronomisches Thema mehr fremd. Sie schreibt redaktionelle Beiträge, Restaurantkritiken, Bücher, hält Vorträge, moderiert Podiumsdiskussionen und organisiert Veranstaltungen. Ihr Terrain sind nicht nur Leipzig und Sachsen, als Fachjournalistin ist Petra Mewes weltweit on tour.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.