Geschichten und Anekdoten aus Rostock
     

Geschichten und Anekdoten aus Rostock

Zwischen Kröpi und Teepott

Geschichten und Anekdoten
September 2016

80 Seiten, 13,2 x 21 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlreiche schw./w. Fotos

ISBN 978-3-8313-2146-9

11,90 €

per Post bestellen


Kröpeliner Straße, Überseehafen, Dieselmotorenwerk, Warnemünde, Centrum-Warenhaus, „Feuchte Geige“ - das und noch vieles mehr ist untrennbar mit der ehrwürdigen Hansestadt verbunden. Dörte Rahming erzählt Rostocker Geschichten aus mehreren Jahrzehnten: von stolzen Erstbeziehern der Neubauwohnungen in Reutershagen; von den Schwierigkeiten, eine Garage zu bauen; von einer Kneipe, die im Guinness-Buch der Rekorde steht; vom Hafen, der das Tor zur Welt sein wollte; von den Folgen des Brauerei-Brandes, vom besten Brot der Stadt und von der Kleiderordnung in der Boulevard-Bar; davon, warum es mitten im Sommer Schlitten zu kaufen gab, und auch, wie Fotos von nackten Frauen politische Verwicklungen auslösten. Tauchen Sie ein in die Geschichte und die Geschichten aus Rostock. Sie werden viel Neues und Unbekanntes, aber auch Altes aus neuem Blickwinkel entdecken!
Dörte Rahming

Dörte Rahming

Dörte Rahming (Jg. 1968) stammt aus Schwerin, lebt aber seit 25 Jahren in der Hansestadt. Schon für den Band „Zwischen Kröpi und Teepott – Geschichten und Anekdoten aus Rostock“ hatte die Journalistin viele Einheimische befragt. Nun erzählen Menschen, wie sie die Wendemonate erlebt haben – für jeden war es eine persönliche Zeitreise an den Beginn eines neuen Lebensabschnitts.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen