Dörte Rahming

Dörte Rahming

Dörte Rahming (Jg. 1968) stammt aus Schwerin, lebt aber seit 25 Jahren in der Hansestadt. Schon für den Band „Zwischen Kröpi und Teepott – Geschichten und Anekdoten aus Rostock“ hatte die Journalistin viele Einheimische befragt. Nun erzählen Menschen, wie sie die Wendemonate erlebt haben – für jeden war es eine persönliche Zeitreise an den Beginn eines neuen Lebensabschnitts.

Autorenhomepage

Im Verlag erschienen

1989 - Die Wende in Rostock

1989 - Die Wende in Rostock

Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1968 - Kindheit und Jugend

Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1968 - Kindheit und Jugend

Geschichten und Anekdoten aus Rostock

Geschichten und Anekdoten aus Rostock

Wir vom Jahrgang 1996

Wir vom Jahrgang 1996

Aufgewachsen in Rostock in den 60er und 70er Jahren

Aufgewachsen in Rostock in den 60er und 70er Jahren

zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen