Unheimlich weihnachtlich! - Böse Geschichten aus Westfalen
     

Unheimlich weihnachtlich! - Böse Geschichten aus Westfalen

Böse Geschichten aus Westfalen

Geschichten und Anekdoten
September 2020

80 Seiten, 21 x 13,2 cm, fadengeheftetes Hardcover, schw./w. Fotos

ISBN 978-3-8313-3010-2

12,– €

per Post bestellen


Stille Nacht, heilige Nacht“ – nicht immer kommt sie so daher, wie sie sollte: von einer sanften Schneedecke umhüllt, friedvoll, glückbringend, seligmachend – die gesamte Familie mit strahlenden, zufriedenen Gesichtern. Es kann mitunter auch mal düster, gruselig, mysteriös oder gar mörderisch zugehen an Weihnachten. Da bleiben einem dann Pickert oder westfälischer Schinken glatt im Halse stecken, ob in Bielefeld, Paderborn, Dortmund oder Bochum. Jede Ecke in Westfalen hat so ihre kleinen Geheimnisse, die gelüftet und in einer Geschichte verpackt werden, mit einer Spur Ironie, einer Prise Zynismus, einem Hauch von Bissigkeit und einem winzigen bisschen Sarkasmus. Da und dort gibt es einen wahren Kern, den Sie entdecken dürfen. Zum Vorlesen oder als Gute-Nacht-Geschichten zum Selberlesen – und wenn der Gänsehauteffekt eintritt, Bettdecke höherziehen!
Andrea Gerecke

Andrea Gerecke

Andrea Gerecke, Jg. 1957, lebt seit 20 Jahren in Westfalen, genauer in Hille, wo sie als freie Autorin und Journalistin tätig ist. Bekannt wurde sie insbesondere durch ihre Minden-Krimis. Das Thema „starke Frauen“ liegt ihr auch jenseits der Kriminalliteratur sehr am Herzen.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.