Echt clever! Geniale Erfindungen aus Hessen
     

Echt clever! Geniale Erfindungen aus Hessen

Erfindungen
Oktober 2017

120 Seiten, 21,5 x 15,3 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlreiche Farb- und s/w. Fotos

ISBN 978-3-8313-2997-7

15,– €

per Post bestellen


Viele clevere Erfindungen und Erfinder kommen aus Hessen und sind bis heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken:

Was tun, wenn es trotz Verlängerung beim Fußballspiel immer noch keinen Sieger gibt? Karl Wald, ein Schiedsrichter aus Frankfurt hatte die geniale Idee, den Sieger durch Elfmeterschießen zu bestimmen.

Unvorstellbar wäre ein Alltag ohne Computer, oder? Erfunden hat ihn Konrad Zuse in Neukirchen. Seinem Vornamensvetter Konrad Duden verdanken wir die Rechtschreibung.

Johann Jacob Schweppe aus Witzenhausen erfand im 18. Jahrhundert das Verfahren, Wasser mit Kohlensäure zu versetzen, Justus Claproth das Recyclingpapier.

Die Entdeckungen der hessischen Nobelpreisträger Paul Ehrlich und Emil von Behring revolutionierten die Medizin, indem sie chemische Arzneimittel ermöglichten oder das Impfen gegen Infektionskrankheiten.

Die Autorin Andrea Gunkler nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit, als in Hessen das Plexiglas, die Kleinbildkamera, das erste Schlafmittel, die Höhensonne und vieles mehr erfunden wurde.
Andrea Gunkler

Andrea Gunkler

Andrea Gunkler, Jahrgang 1967, liebt das Schreiben seit der ersten Klasse. Nach 25 Jahren als Bibliothekarin schreibt sie heute selbst Bücher: unterhaltsame Sachbücher, Liebesromane, Krimis. Sie lebt bei Bad Hersfeld.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.