Bettina Deuter

Bettina Deuter

Bettina Deuter, geboren im Februar 1932, schloss 1951 eine Ausbildung zur Fotografin und Foto-Laborantin in Neustadt ab, wobei sie schon damals als Bildberichterstatterin in der "Rheinpfalz" mitwirkte. Anschließend war sie 40 Jahre lang als Pressefotografin bei der "Speyer Tagespost", später als freie Journalistin tätig. Insgesamt hat sie über 60 Jahre Nachkriegsgeschichte aus nächster Nähe mit Ihrer Leica auf Film gebannt, und wurde dafür 1984 vom französischen Konsul André Rabault mit dem Ehren-Diplom der nationalen Gesellschaft vom Verband "Médailles Militaires" ausgezeichnet.

Im Verlag erschienen

Wir vom Jahrgang 1932

Wir vom Jahrgang 1932

zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen