Eva Bauer

Eva Bauer

Die Wiener Autorin Eva Bauer trat nach Abschluss der Studien – Theaterwissenschaft und Romanistik – in den öffentlichen Dienst ein. Ihre vielfältige Berufslaufbahn führte über Beratung und Vermittlung, die Tätigkeit als Frauenreferentin bis hin zur Aus- und Weiterbildungsleiterin und letztlich zur österreichweiten Personalchefin eines großen „Non – Profit“ – Unternehmens. Ihrer ersten Publikation, dem Roman „Sag` mir, wo die Träume sind“ folgten ein Text in den „Donaugeschichten“ Anthologie # 2, der Roman „Die Jahrhundertreise“ sowie die Jahrgangsbücher „Wir vom Jahrgang 1945, 1946, 1952 und 1955 (alle in der zweiten Auflage), die zur beim Wartberg-Verlag erschienenen Buchreihe „Kindheit und Jugend in Österreich“ gehören und 2011, 2012 und 2013 veröffentlicht wurden. Ebenfalls im Wartberg Verlag erschienen sind von ihr die beiden Bände "Landstraße - Geschichten und Anekdoten" sowie "Wieden - Geschichten und Anekdoten". Auch zur Erstellung der Anthologie zur „3-er Edition“ – Literatur aus der Landstraße (erschienen 2013 im Verlagshaus Hernals) trug sie mit Auszügen ihres literarischen Schaffens bei. Die neue, adaptierte Auflage der „Jahrhundertreise“ ist im Frühjahr 2014 im Wartberg-Verlag erschienen.

Autorenhomepage

Im Verlag erschienen

Wir vom Jahrgang 1955 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1955 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1946 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1946 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1945 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1945 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wien - Wieden - Geschichten und Anekdoten

Wien - Wieden - Geschichten und Anekdoten

Wien - Landstraße - Geschichten und Anekdoten

Wien - Landstraße - Geschichten und Anekdoten

Die Jahrhundertreise

Die Jahrhundertreise

Wir vom Jahrgang 1952 - Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1952 - Kindheit und Jugend in Österreich

Leserstimmen

"Am verlängerten Wochenende habe ich schon ausgiebig in Ihrem Buch geschmökert und kann ihnen dazu, vor allem zu Ihrer interessanten und abwechslungsreichen Zusammenstellung und der lebendigen Sprache nur herzlich gratulieren." (Leopold Hruschka)

 

Zu einer Lesung:

"Die zahlreiche Teilnahme war überwältigend." (Doris Tichova)

"Wie sich die einzelnen miterlebten ‘Puzzles’ dann zu einem so gerundetem Ganzen zusammenfügten." (Doris Tichova) 

Erneut stehen Termine für Lesungen von Frau Dr. Eva Bauer an:

https://www.sargfabrik.at/Home/Programm-Detail/concert-id/39741
zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen