Inge Czygan

Inge Czygan

Inge Czygan, geboren in Minden/Westfalen, studierte nach dem Abitur Kunst, Englisch und Deutsch und absolvierte nach dem Staatsexamen ein Volontariat beim „Mindener Tageblatt“. In ihrer Freizeit widmete sie sich dem Kampfsport Taekwon-Do bis zum braun-schwarzen Gürtel sowie dem Motorradfahren mit ihrer Harley-Davidson, machte den Segelschein, spielte Tennis, reiste gern und interessierte sich für Pop-Musik. Nach Abschluss der journalistischen Ausbildung ging sie nach München zur größten deutschen Jugendzeitschrift „Bravo“, wo sie viele Jahre lang als Chefreporterin zu Interviews, Tourneen, Reportagen und Homestorys mit internationalen Rock-, Pop- und Filmstars rund um die Welt jettete. Heute – mehr als zwei Jahrzehnte später – arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin wieder in ihrer Heimatstadt Minden, produziert Reportagen und führt Interviews mit Prominenten, beispielsweise für das Jugendmagazin „Popcorn“, für Illustrierte wie „Freizeit Revue“, „Freizeit Spaß“, „Das Goldene Blatt“ oder „Die neue Frau“, die Schausteller-Zeitung „Der Komet“ und viele andere. Außerdem schreibt sie Künstler-Biografien.

Im Verlag erschienen

Stars in Minden

Stars in Minden

zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen