Ich trommelte für die Freiheit
     
Albert Völkl

Ich trommelte für die Freiheit

Die Abenteuer eines nordhessischen Jungen im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

80 Seiten, 299 x 215 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. sch/w. Abb.
Mai 2009
4,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2075-2

per Post bestellen


Hannes, ein 14-jähriger nordhessischer Waisenjunge, wird 1775 von den Soldatenwerbern des Landgrafen eingefangen. Landgraf Friedrich II. von Hessen-Kassel verkauft seine Untertanen an die britische Krone, auf dass sie im Amerikanischen Unabhängig-keitskrieg kämpfen. Der Junge ist einer von ihnen. Er wird in eine Uniform gesteckt, mit einer Trommel ausgestattet und auf eine abenteuerliche Reise über den Atlantik geschickt. In Amerika angekommen, schlägt er fortan den Takt, wenn die Männer in die Schlacht ziehen. Die Geschichte beruht auf historischen Fakten und wenn sie auch nicht genau so geschehen ist, so hätte sie doch so geschehen können.

Albert Völkl

Albert Völkl

Albert Völkl studierte an der Kunsthochschule Kassel und reist seit vielen Jahren mit seinem Figuren- und Schattentheater durch Deutschland und Europa. Außerdem schreibt und illustriert er Bücher und zeichnet Bildergeschichten.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)