Zwischen Harz und Heide
     
Frank Schmidt-Döhl

Zwischen Harz und Heide

Berge, Höhenzüge, und Landschaft

144 Seiten, 245 x 285 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. farb. Fotos
August 2010
9,95 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2319-7

per Post bestellen


Die Region zwischen Harz und Heide ist gekennzeichnet durch eine faszinierende Vielzahl unterschiedlicher Landschaftsformen: der steil aufragende Harznordrand und das Brockengebiet mit dem höchsten Berg Norddeutschlands, bizarre Felsen wie die Teufelsmauer am Fuße des Harzes, die weite Landschaft der Bördenzone mit ihren charakteristischen Mulden und Höhenzügen und die durch die Eiszeit geprägte Heide. Der Autor des Bildbandes lebt seit über 20 Jahren in der Region und ist mit ihr intensiv vertraut. Das Buch zeigt brillante Fotos dieser Landschaft und geht mit Hilfe von Informationen aus der Geowissenschaft der Frage nach, warum die Landschaft so aussieht, wie sie heute aussieht. Fernblicke stellen Beziehungen zwischen verschiedenen Regionen her. Sie zeigen Berge als prägende Elemente, die Landschaften mit sehr verschiedener Entstehungsgeschichte und Charakter über weite Strecken miteinander verbinden.

Frank Schmidt-Döhl

Frank Schmidt-Döhl

Frank Schmidt-Döhl wurde 1963 in Nordhessen geboren. Seit 1990 wohnt er aber in Braunschweig und Hildesheim. Zunächst führte ihn sein Berufsweg an die Universität Braunschweig, welche er aber 2001 für eine Stelle in der Industrie verließ. 2007 kehrte er als Professor zum wissenschaftlichen Arbeiten an die Universität Hamburg-Harburg zurück. Neben vielen wissenschaftlichen Veröffentlichungen erschien 2010 im Wartberg Verlag der Fotobildband "Zwischen Harz und Heide".

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)