Hans Staden
     
Albert Völkl

Hans Staden

Ich lebte unter Menschenfressern

80 Seiten, 299 x 215 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Abb.
November 2010
4,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2279-4

per Post bestellen


1526 wird in Homberg/Efze ein kleiner Junge geboren, der ein sagenhaftes Abenteuer erleben sollte. Von Neugier und Freiheitsdrang getrieben, bricht er mit zwanzig Jahren auf, um etwas von der Welt zu sehen. Auf Umwegen gelangt er auf ein Schiff, das ihn nach Brasilien bringt. Dort gerät er in die Ge-fangenschaft einheimischer Indianer. Die Tupinambas sind Menschenfresser und Hans Staden muss um sein Leben fürchten …
Die Geschichte beruht auf historischen Fakten. Wenn sie auch nicht genau so geschehen ist, hätte sie doch so geschehen sein können.

Albert Völkl

Albert Völkl

Albert Völkl studierte an der Kunsthochschule Kassel und reist seit vielen Jahren mit seinem Figuren- und Schattentheater durch Deutschland und Europa. Außerdem schreibt und illustriert er Bücher und zeichnet Bildergeschichten.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)