Weihnachtsgeschichten aus dem Ruhrgebiet
     
Margit Kruse

Weihnachtsgeschichten aus dem Ruhrgebiet

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, S/w-Fotos
September 2014
11,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2745-4

per Post bestellen


Wie es bei einer Goldenen Hochzeit am ersten Weihnachtstag in einer alten Zechensiedlung zugehen kann, wie schmerzlich es für Conni ist, wenn das zahme Huhn Charlotta zu Weihnachten nicht mehr in seinem Stall sitzt, dass Verreisen zum Fest nicht immer die große Erfüllung bringt, wie aufregend es für Manfred ist mit seinem Vater in der Heiligen Nacht in die Zeche Bergmannsglück einzufahren und was es bedeutet, ausgerechnet in der Silvesternacht seine letzte Schicht in einem Chemischen Werk abzuleisten, dies und noch mehr erzählt Margit Kruse in ihren humorvollen und nachdenklichen Geschichten aus dem Ruhrgebiet.

Margit Kruse

Margit Kruse

Margit Kruse, geboren 1957, wurde vor allem durch ihre Revier-Krimis, darunter „Eisaugen“ und „Zechenbrand“, bekannt und  ist ein echtes Kind des Ruhrgebiets. Seit 2004 ist die Gelsenkirchenerin als freiberufliche Autorin tätig. Neben zahlreichen Beiträgen in Anthologien hat sie bislang mehrere Bücher veröffentlicht, darunter den Roman „Im Schatten des Turmes – Eine Jugend im Ruhrgebiet“, der für den Literaturpreis Ruhr 2009 nominiert war. Ihr Erstlingswerk „Wir Kinder der 60er und 70er Jahre – Aufgewachsen in Gelsenkirchen, erschien 2007 im Wartberg-Verlag.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen