Weihnachtsgeschichten aus dem Weserbergland
     
Andrea Gerecke

Weihnachtsgeschichten aus dem Weserbergland

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw./w. Fotos
Oktober 2015
4,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2391-3

per Post bestellen


In einer Gegend, wo Schneewittchen und Dornröschen wohnten, der „Lügenbaron“ Karl Friedrich Hieronymus von Münchhausen geboren wurde und der Rattenfänger von Hameln seine Spuren hinterließ, sind nicht nur Märchen zu Hause, sondern auch und gerade weihnachtliche Geschichten. So erhält Engel Ewald auf dem Wasserschloss Ovelgönne seinen himmlischen Auftrag. In der Vlothoer Adventsstraße steigt ein besonderer Rodelwettstreit und Weihnachtskugeln, die in der Glashütte von Hameln selbst geblasen werden können, bergen ein Geheimnis. Auf dem Mindener Weihnachtsmarkt passiert etwas Ungeheuerliches … Andrea Gerecke hat sich auf eine fantasievolle Spurensuche im winterlichen Schnee begeben und präsentiert Ihnen humorvolle und besinnliche Weihnachtsgeschichten aus dem Weserbergland.
Andrea Gerecke

Andrea Gerecke

Andrea Gerecke, Jg. 1957, lebt seit 20 Jahren in Westfalen, genauer in Hille, wo sie als freie Autorin und Journalistin tätig ist. Bekannt wurde sie insbesondere durch ihre Minden-Krimis. Das Thema „starke Frauen“ liegt ihr auch jenseits der Kriminalliteratur sehr am Herzen.

Leseproben & Dokumente

Termine

Wann Was Wo
30. Okt 19
19:00 Uhr
Starke Frauen aus Westfalen
Lesung mit unserer Autorin Andrea Gerecke
Bistro des Technikzentrums Minden-Lübbecke e.V.
32479 Hille
 
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen