Leipziger Weihnachtsgeschichten
     
Martina Güldemann

Leipziger Weihnachtsgeschichten

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
Oktober 2013
11,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2209-1

per Post bestellen


Wer was auf sich hält, hängt vergoldete Kartoffeln an den Weihnachtsbaum. Was, das glauben Sie nicht? Ist zwar schon eine Weile her, aber wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, sollten Sie in dieses kleine Weihnachtsbuch schauen. Die Autorin Martina Güldemann behauptet sogar, dass früher das Schenken verboten war. Das glauben Sie ebenfalls nicht? Sehen Sie doch einfach nach. Dann erfahren Sie auch, dass sich der Leipziger Rat sogar mal mit dem Papst angelegt hat. Ja, wenn es um die Weihnachtsstollen geht, da kennt der Leipziger keine Rücksicht. Und wenn es Sie interessiert, was es vor 200 Jahren auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt zu kaufen gab ... na, Sie wissen schon. Aber auch Freud und Leid eines Hauptgewinns werden Sie hier finden. Und die Antwort auf die Frage, warum der gelernte DDR-Bürger gern mal zwei Tannenbäume kaufte, obwohl er garantiert nur einen davon in die Weihnachtsstube stellte.

Martina Güldemann

Martina Güldemann

Die Dipl.-Journalistin Martina Güldemann wurde 1956 in Leipzig geboren und wuchs hier auf. Seit 1994 arbeitete sie als freie Journalistin im Leipziger Raum und eröffnete im Jahr 2000 einen Teeladen in ihrer Heimatstadt. Im Wartberg Verlag sind mehr als 20 Bücher von ihr erschienen.
Martina Güldemann verstarb im April 2018.  

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen