Photographien aus dem Dorfleben der 50er Jahre
     
Georg Eurich

Photographien aus dem Dorfleben der 50er Jahre

72 Seiten, 245 x 325 mm, fadengeheftetes Hardcover, ca. 70 schw.-w. Fotos
9., Aufl., Dezember 2012
17,80 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-86134-108-6

per Post bestellen


Seit 1948 dokumentiert Georg Eurich mit seiner Kamera Land und Leute. Von seinen unzähligen Streifzügen durch die Dörfer seiner Heimat, die er anfangs zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundete, brachte er so viele außergewöhnliche Aufnahmen mit, wie sie über die fünfziger Jahre heute in kaum einem Fotoarchiv zu finden sind. Der Leser wird beim Blättern in diesem Band mit einer Zeit konfrontiert, die zwar schon vierzig Jahre zurückliegt, aber in der Erinnerung noch so nah ist. Für einen Großteil der heute in unserer Region lebenden Menschen verbinden sich mit diesem Bildern Kindheits- und Jugenderinnerungen. Es ist Georg Eurichs Verdienst, diese für uns wieder lebendig werden zu lassen.

Georg Eurich

Georg Eurich

Georg Eurich, Jahrgang 1920, wurde in Landenhausen geboren und lebte bis 2008 im oberhessischen Lauterbach. Schon als Jugendlicher widmete sich Georg Eurich der Fotografie, jahrzehntelang war sie Teil seines Lebensinhaltes. 1948 begann der bekannte Heimatfotograf damit, Land und Menschen, vornehmlich im Vogelsberg und seinen Randgebieten, zu dokumentieren. Er war Mitarbeiter verschiedener Zeitungen, Zeitschriften und Verlage, außerdem Autor von 21 Büchern und Bildbänden. Darüber hinaus beschickte er zahlreiche Fotoausstellungen. Schwerpunkte seiner fotografischen und publizistischen Arbeit waren Heimat- und Volkskunde, Landschaft und Natur, Städte und Dörfer, Menschen und ihr Alltag.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen