Blicke auf die Wuppertaler Schwebebahn
     
Michael Malicke

Blicke auf die Wuppertaler Schwebebahn

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines einmaligen Verkehrsmittels

64 Seiten, 245 x 325 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
September 2009
17,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-1962-6

per Post bestellen


Seit rund 110 Jahren dreht das Wuppertaler Wahrzeichen seine Runden auf der sicheren zweiten Verkehrsebene über Fluss und Straßen. Heutzutage fahren Tag für Tag rund 82 000 Menschen mit der Schwebebahn. In diesem Bildband hat Michael Malicke, Wuppertaler Journalist, Referent für Öffentlichkeitsarbeit bei den Verkehrsbetrieben der Wuppertaler Stadtwerke und seit Jahrzehnten profunder Kenner der Schwebebahngeschichte, einen genauen Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieses außergewöhnlichen Verkehrsmittels geworfen. Bislang unbekannte Fakten, die Darstellung aller Wagentypen einschließlich des "Blauen Enzians", Geschichten zum Schmunzeln und großformatige, ungewöhnliche Fotoansichten der Schwebebahn machen diesen Bildband mit mehr als 120 Abbildungen zu einem Muss für Heimatfreunde und Technikinteressierte.

Michael Malicke

Michael Malicke

Michael Malicke, gebürtiger Wuppertaler Jahrgang 1956, Diplom-Ökonom und Journalist, war 25 Jahre lang Pressesprecher bzw. Referent Öffentlichkeitsarbeit bei den WSW. Im Deutschen Journalistenverband stand er der regionalen Vereinigung im Bergischen Land vor. Die Bergische Region bietet ihm auch im Vorruhestand immer wieder interessante Themen zur Veröffentlichung. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Schwebebahn. Auch wenn Schienenfahrzeuge für ihn von großem Interesse sind, ist er privat seit Jahren in Pkw-Oldtimerkreisen aktiv und reist gerne durch Europa.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen