Dunkle Geschichten aus Mönchengladbach
     
Karl-Heinz Thifessen

Dunkle Geschichten aus Mönchengladbach

SCHÖN & SCHAURIG

80 Seiten, 210 x 132 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. S/w-Fotos
ersch. September 2020
12,– €
ISBN 978-3-8313-3296-0

vorab bestellen


Mönchengladbach ist die Stadt des hl. Vitus, der über 1000 Jahre alten Münsterbasilika und natürlich der Borussia. Allerdings wirft strahlendes Licht auch Schatten und erzeugt dunkle Ecken. In der Gegenwart und Vergangenheit einer altehrwürdigen Stadt gibt es einige davon. Es sind aufregende, dunkle und nachdenkliche Geschichten, von denen der Autor in diesem Buch erzählt. Wer erinnert sich noch an die Leiden im Kriegsgefangenenlager in Wickrathberg oder an die unfreiwillige Landung eines Luftschiffes an der Krefelder Straße? Erzählt wird von schlimmen Unglücken, Verbrechen und den unvergessenen Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg.

Doch selbst dunkle Geschichten können amüsant sein und berichten von Altbier oder über die vergebliche Jagd nach einem aggressiven Wels im Volksgartenweiher. Schadenfreude erzeugte bei manch einem die misslungene Sprengung am alten Bökelberg, aufrichtige Begeisterung hingegen die Veranstaltungen der Kulturnacht „nachtaktiv˝. Zu alldem und noch einigem mehr lädt der Autor Sie ein.

Nehmen Sie das Buch zur Hand und lassen sich mitnehmen in das dunkle Mönchengladbach!

Karl-Heinz Thifessen

Karl-Heinz Thifessen

Karl-Heinz Thiefessen, 1947 in Mönchengladbach geboren, ist seit 2006 als Lehrer im Ruhestand. Er schreibt Kurzgeschichten und historische Beiträge. Außerdem ist er Verfasser mehrerer historischer Romane und Mitautor einer historischen Anthonologie.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen