Geschichten und Anekdoten aus Castrop-Rauxel
     
Falko Pyck, Heike Zielasko

Geschichten und Anekdoten aus Castrop-Rauxel

Vatikan & Schwarzes Gold

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
September 2008
3,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-1912-1

per Post bestellen


Amüsantes aus Castrop-Rauxel? Ein Widerspruch in sich? Keinesfalls. In bester Ruhrgebietstradition hat der gemeine Castrop-Rauxeler Humor mit der Muttermilch aufgesogen. Die Geschichten und Anekdoten erzählen vom Alltag in der Europa-Stadt, die über viele Jahrzehnte vom Bergbau geprägt war. Fördertürme und Halden sowie Schlote und Fabrikhallen gehörten in den 50er bis 70er Jahren zum Stadtbild. Nach der Arbeit vertrieben sich die Menschen ihre Zeit in der Kneipe, im Verein oder fuhren mit der Familie an den Kanal. Ein wenig dieser Ruhrgebietskultur, die heute verblasst, soll hiermit überliefert sein. Erinnern Sie sich an Geschichten, wie sie das Leben schrieb.

Falko Pyck

Falko Pyck

Falko Pyck (45) studierte nach dem Abitur an der Ruhr-Universität Bochum Neuere Geschichte, Politik und Osteuropäische Geschichte. Der ausgebildete Fachjournalist für Öffentlichkeitsarbeit arbeitete bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Zudem war er mehrere Jahre als Redakteur in einem Energie-Verlag beschäftigt. Er arbeitet seit vielen Jahren als freier Journalist und Autor. Er  betreibt in Castrop-Rauxel zusammen mit einer Journalisten-Kollegin ein kleines Redaktionsbüro: Pickziel Press. Außerdem gehört er dem Redaktionsteam einer Literatur-Zeitschrift an. Er lebt im Nordwesten von Dortmund.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen