Wien - Liesing - Geschichten und Anekdoten
     
Edith Zirbs

Wien - Liesing - Geschichten und Anekdoten

Eine Stadt und sieben Dörfer

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw./w. Fotos
September 2015
12,50 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2728-7

per Post bestellen


Entdecken Sie in und mit diesem Buch die Vielfältigkeit des 23. Bezirks, der immerhin aus acht Bezirksteilen besteht, die zu vereinen eine nicht einfach zu bewältigende Sache war. Trotzdem ist Liesing heute zu einem der aufstrebendsten Bezirke Wiens geworden.
Wussten Sie zum Beispiel, dass einmal ein Flugplatz in Mauer entstehen sollte? Und kennen Sie die Geschichte von den Glocken der Pfarrkirche St. Erhard oder von der Entstehung der Kandl-Kapelle, zu der ein Mord und eine Hinrichtung den Anlass gaben? Erinnern Sie sich an den Brand im Liesinger Rathaus? Dieses und auch so manches selbst Erlebte erfahren Sie in diesem Stück Liesinger Heimatgeschichte.

Edith Zirbs

Edith Zirbs

Edith Zirbs wurde 1927 in Wien geboren und lebt seit über 50 Jahren in Liesing. Sie besuchte die Handelsakademie, studierte Handelswissenschaften, arbeitete als Bilanzbuchhalterin und ist heute Pensionärin. Seit 1999 unterstützt sie ehrenamtlich die Arbeit verschiedener Museen in Wien, insbesondere des Bezirksmuseums ihres Heimatbezirks Liesing. Dort ist sie mit den Aufarbeitungen von Nachlässen, Transkriptionen von alten Briefen und Dokumenten und der Vorbereitung von verschiedenen anlassbezogenen Ausstellungen beschäftigt. Außerdem engagiert sie sich in dem Projekt „Menschen schreiben Geschichte“ des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen