Geschichten und Anekdoten aus Wetzlar
     
Hans-Georg, Waldschmidt

Geschichten und Anekdoten aus Wetzlar

Als die Polizei noch Isetta fuhr

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
September 2009
11,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2089-9

per Post bestellen


Schreibmaschine auf Rädern wurde sie u.a. genannt, die Isetta. Ein solches Auto war Anfang der 60er-Jahre beim Ermittlungsdienst der Wetzlarer Polizei im Einsatz, allerdings ohne Martinshorn und Blaulicht. Diese und andere Kuriositäten aus der Wetzlarer Stadtgeschichte wissen Hans- Georg Waldschmidt und seine Mitautoren höchst unterhaltsam zu erzählen und schöpfen dabei aus dem jahrzehntelangen Erfahrungsschatz ihrer mittelhessischen Heimat. Waren das Zeiten, als im Royal-Kino noch glamouröse Premieren mit den Stars des deutschen Films stattfanden und Ted Herold als "deutscher Elvis" die mittelhessischen Bühnen unsicher machte ...

Hans-Georg, Waldschmidt

Hans-Georg, Waldschmidt

Hans-Georg Waldschmidt lebt und arbeitet seit seiner Geburt in Wetzlar. Er studierte in Gießen und begann 1977 seine Tätigkeit als Redakteur bei  der Wetzlarer Neuen Zeitung. Schwerpunkte seiner Arbeit waren immer das lokale Geschehen rund um Wetzlar.
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen