Erstaunliche Geschichten aus Bonn
     
Herbert Weffer

Erstaunliche Geschichten aus Bonn

Vom Dökes on singem Drömmerömm

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
September 2009
3,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-1961-9

per Post bestellen


In seinem neuen Buch erzählt Herbert Weffer mit einem außerordentlichen Schuss Humor vom Dökes on singem Drömmerömm. Man kommt aus dem Staunen wirklich "net eruss", wenn man erfährt, wie bei Schmitzens in drei Generationen das bönnsche Leben ablief, wie "Schlöres" getrunken und "de Äepel en de Soß jeknätt" wurden. Herbert Weffer, der die Bonner Geschichte und das Bönnsch-Platt bestens kennt, berichtet auch vom "Prinzedrück" und vom Nebenerwerb junger Mädchen.

Herbert Weffer

Herbert Weffer

Nach kaufmännischer Tätigkeit im elterlichen Geschäft, absolvierte der 1927 in Bonn-Endenich geborene Herbert Weffer eine Ausbildung zum Architekten. Als selbstständiger Architekt in Bonn, hielt er zahlreiche heimat-, mundart- und familienkundliche Vorträge zum Thema Bonn, begab sich auf das Gebiet der Schriftstellerei und zeichnete zahlreiche Wappen. Herbert Weffer ist Mitbegründer des Arbeitskreises zur Erhaltung des historischen Stadtgefüges in Bonn, Ehrenmitglied im Bonner Heimat- und Geschichtsverein sowie Ehrenmitglied der Westdeutschen Gesellschaft für Familenkunde. Herbert Weffer hat unzählige eigene Buchveröffentlichungen in verschiedenen Verlagen und ist bei derzeit sieben Büchern Mitautor.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen