Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1968 - Kindheit und Jugend
     
Dörte Rahming

Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1968 - Kindheit und Jugend

64 Seiten, 170 x 245 mm, fadengeheftetes Hardcover, Zahlr. farb. u. schw.-w. Fotos
7. überarbeitete Neuauflage 2017, November 2017
12,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-3168-0

per Post bestellen


Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre – an Ihre Kindheit und Jugend!
Jahrgang 1968 - Lange her, sagen manche. Kann mich kaum erinnern, sagen andere. Und dann reicht doch ein kleiner Anstoß, um das Langzeitgedächtnis auf Trab zu bringen. So vieles ist noch da, wieder da! Pioniernachmittag, Fahnenappell, Altstoffe, Ferienlager, 1. Mai, FDJ-Studienjahr, Jugendweihe, ZVLager, Jesuslatschen, Glitzertuch - diese und andere Stichworte lösen ein Feuerwerk der Erinnerungen aus. Inzwischen sind wir 68er jenseits der Jugend. Aber wir werden jünger, mit jeder Zeile, jedem Bild, das uns mit unserer Kindheit und Jugend verbindet.

Dörte Rahming

Dörte Rahming

Dörte Rahming (Jg. 1968) stammt aus Schwerin, lebt aber seit 25 Jahren in der Hansestadt. Schon für den Band „Zwischen Kröpi und Teepott – Geschichten und Anekdoten aus Rostock“ hatte die Journalistin viele Einheimische befragt. Nun erzählen Menschen, wie sie die Wendemonate erlebt haben – für jeden war es eine persönliche Zeitreise an den Beginn eines neuen Lebensabschnitts.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen