Wir vom Jahrgang 1925
     
Karl-Heinz Groth, Anneliese Schmorenz

Wir vom Jahrgang 1925

Kindheit und Jugend

64 Seiten, 170 x 245 mm, fadengeheftetes Hardcover, S/w-Fotos
9. Auflage, Oktober 2015
12,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-3025-6

per Post bestellen


Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre – an Ihre Kindheit und Jugend! Jahrgang 1925 – das waren erste Lebensjahre in den Wirren der Weimarer Republik und der Weltwirtschaftskrise. Das war aber auch eine Kindheit unter den Zwängen des Naziregimes und eine Jugend unter dem Eindruck und den Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges. HJ und BdM bestimmten unsere Freizeit. Der Krieg raubte uns unsere Freiheit und manch einem die Angehörigen oder das Zuhause. Und trotz aller materiellen Nöte, politischen und gesellschaftlichen Zwänge wuchsen wir in der Geborgenheit unserer Familien auf, spielten, träumten, lebten und liebten.

Karl-Heinz Groth

Karl-Heinz Groth

Karl-Heinz Groth wurde 1940 in Lunden geboren. Bis zu seiner Pensionierung in 2003 hat er als Lehrer und Schuldirektor gearbeitet und ist bis heute als Schriftsteller tätig. Seit 1996 ist er regelmäßiger Kolumnist in den Zeitungen des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages in Flensburg. Seit 2003 ist Karl-Heinz Groth Initiator und Sponsor des Klaus-Groth-Lyrikpreises.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen