Aufgewachsen in Jena - In den 40er und 50er Jahren
     

Aufgewachsen in Jena - In den 40er und 50er Jahren

Kindheit und Jugend

Oktober 2021

64 Seiten, 17 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. S/w- Fotos

ISBN 978-3-8313-2868-0

12,90 €

per Post bestellen


Die Kinder der 40er- und 50er-Jahre wachsen in Jena zwischen Trümmerlandschaft und Paradies auf. Im Sommer tummeln sie sich auf dem Stern und im Schleichersee, in der Schweiz wird für viele der Hunger gestillt. Alle freuen sich, als der Schnapphans am Rathaus wieder mit der Zunge nach der Kugel greift. Der 17. Juni 1953 bleibt als gefährlicher Tag in Erinnerung und wer sich in der Jungen Gemeinde engagiert, muss mit Nachteilen rechnen. Die unterschiedlichen Erinnerungen an Kindheit und Jugend lassen die Nachkriegsjahre der thüringischen Zeiss- und Universitätsstadt in einem vielfältigen Kaleidoskop erscheinen.

Birgitt Hellmann

Birgitt Hellmann

Birgitt Hellmann, Jahrgang 1957, Museologin und Historikerin, war von 1982 bis 2020 im Jenaer Stadtmuseum tätig und erarbeitete jährlich zu unterschiedlichen Themen Ausstellungen und Publikationen.

 

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.