Geschichten vom Dortmunder Ostfriedhof
     

Geschichten vom Dortmunder Ostfriedhof

Ein anekdotenreicher Rundgang zu Gräbern Alt-Dortmunder Prominenz

Geschichten und Anekdoten
ersch. Oktober 2022
Vorbestellung möglich

96 Seiten, 17 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. Farbfotos

ISBN 978-3-8313-3405-6

16,90 €

per Post bestellen


Der 1876 eingeweihte Dortmunder Ostfriedhof ist heute nicht nur ein grünes Kleinod, sondern auch ein aufgeschlagenes Geschichtsbuch. Unter den mächtigen alten Bäumen der ausgedehnten Anlage ruhen fast alle, die Rang und Namen hatten in dieser Industrie-metropole in den Jahrzehnten um 1900. Für seine ebenso unterhaltsamen wie historisch  informativen Führungen über den Ostfriedhof hat Rüdiger Wulf sie gesammelt: wissens-werte und oft – doch nicht immer – amüsante Geschichten und Anekdoten zu den einstigen Dortmunder „Promis“, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden. Im Buch sind die Kapitel zu den ausgewählten 36 Grab- und Gedenkstätten so angeordnet, dass man alle Örtlichkeiten auf einem Rundgang über den Ostfriedhof in dieser Reihenfolge besuchen kann.

Wulf Rüdiger

Wulf Rüdiger

Rüdiger Wulf war gut 25 Jahre Leiter der Museumspädagogik am Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund, wechselte dann als Museumsleiter zum Westfälischen Schulmuseum in Dortmund-Marten und von dort im Jahr 2018 in den Ruhestand.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.