Aufgewachsen in Mannheim den 50er und 60er Jahren
     

Aufgewachsen in Mannheim den 50er und 60er Jahren

Aufgewachsen in
ersch. Oktober 2022
noch nicht erschienen

64 Seiten, 17 x 24,5 cm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. Farbf- und S/w-Fotos

ISBN 978-3-8313-3384-4

14,90 €

Wir Kinder der 50er-Jahre kannten nur das Mannheim der Nachkriegszeit. Wir wussten nicht, dass am Paradeplatz einst das prächtige „Alte Kaufhaus“ stand. Wir tobten auf Spielplätzen herum und malten mit roten Tonscherben auf Bunkerwände. Ab und an gaben uns die Eltern das Eintrittsgeld fürs Herschel- oder Herzogenriedbad, fürs Eisstadion oder fürs City-Kino. In den 60er-Jahren sparten wir für unseren ersten Plattenspieler oder ein Mofa. Wir liehen uns Bücher im Dalberghaus und besuchten die Tanzschule Lamadé. 1968 erlebten wir eine Wende. Eine neue Zeit mit neuen Werten kündigte sich an. Und wir waren ein Teil davon.

Nora Noé

Nora Noé

Die 1952 geborene Schriftstellerin Nora Noé ist eine waschechte Mannheimerin. Sie war zunächst Realschullehrerin, danach leitete sie 20 Jahre lang den Kulturbereich der Volkshochschule Karlsruhe, bevor sie sich 2009 ganz der Schriftstellerei zuwandte.

Termine

Wann Was Wo
10. Nov 22
20:30 Uhr
Aufgewachsen in Mannheim in den 50er und 60er Jahren
Lesung mit unserer Autorin Nora Noé
Thalia Mannheim – Planken
68161 Mannheim
 
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.