Klönsnack und Seemannsgarn - Rügen
     
Ralph, Sommer

Klönsnack und Seemannsgarn - Rügen

80 Seiten, 132 x 210 mm, fadengeheftetes Hardcover, zahlr. schw.-w. Fotos
März 2010
11,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2119-3

per Post bestellen


Erinnern Sie sich noch an den Katastrophenwinter 1978/79? Als Rügen im Schneechaos versank und die Menschen enger zusammenrückten? Viele Geschichten ranken sich um jene Tage, einige davon hat der Autor in diesem Büchlein festgehalten. Rügen ist mehr als nur eine Urlaubsinsel, findet Ralph Sommer, der noch als FDGB-Urlauber das erste Mal auf die Insel kam und inzwischen seit vielen Jahren dort lebt. Es sind die kleinen, amüsanten, mitunter auch tragischen Episoden von früher, die sich der Journalist von den Insulanern erzählen ließ. So erfährt der Leser, wie die Funker von Rügen Radio einst Kontakt zu den weltweit fahrenden Schiffen der DDR-Flotte hielten, welche Tragödie sich auf dem Lohmer Schwanenstein ereignete, wie Störtebeker nach Rügen kam und warum Reichspräsident Hindenburg bei der Jagd im Inselnorden einen 14-Ender verfehlte. Erfahren Sie, wie mit den letzten 61 Tieren die Rasse der vom Aussterben bedrohten Pommernschafe gerettet wurde, warum Rügen in Wirklichkeit die sonnenreichste Insel Deutschlands ist und wie man dort ein Wildschwein angelte.

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen