Solingen - in alten und neuen Bildern
     
Wilhelm Rosenbaum, Andreas Erdmann

Solingen - in alten und neuen Bildern

72 Seiten, 245 x 228 mm, fadengeheftetes Hardcover
Oktober 2017
17,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8313-2463-7

per Post bestellen


Stadtbilder unterliegen einem stetigen Wandel, der meist erst dann augenfällig wird, wenn man Fotografien von gestern und heute miteinander vergleicht.
Die Klingenstadt Solingen erfuhr gerade im letzten Jahrhundert besonders starke Veränderungen. So zum einen am 1. August 1929 durch ihre Vergrößerung in der Städtevereinigung mit den Gemeinden Gräfrath, Höhscheid, Ohligs und Wald zu „Groß-Solingen“. Aber auch durch die Zerstörung des Stadtkerns während des Kriegs am 4. und 5. November 1944 und dem anschließenden Neuaufbau, welcher jahrzehntelang währte. Neue Straßen sind entstanden. Alte Plätze wurden umgestaltet oder bebaut. Alte Gebäude wichen oder wurden liebevoll restauriert.
Dieser Band zeigt mit beeindruckenden historischen Aufnahmen in Gegenüberstellung zu aktuellen Farbfotos, wie diese Stadt immer wieder ihr Gesicht verändert hat. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine generationsübergreifenden Zeitreise durch Solingen in Bildern von gestern und heute.
Wilhelm Rosenbaum

Wilhelm Rosenbaum

Wilhelm Rosenbaum, Solinger des Jahrgangs 1943, unterrichtete 42 Jahre in seiner Stadt als Realschullehrer. Seit 1962 publiziert er über Solingen und das Bergische Land: Artikel, Portraits und Feuilletons, u. a. in Festschriften, Zeitungsserien, Katalogen und Magazinen. Er verfasste acht eigene Solingen-Bücher und schrieb Beiträge für weitere zwölf Titel. Für eine Dokumentation erhielt er 1976 das Ehrendiplom der Stadt Guatemala. 1985 wurde der bekennende "Heimatschriftsteller" als 8. Solinger mit dem Rheinlandtaler des Landschaftsverbands Rheinland ausgezeichnet.

Andreas Erdmann

Andreas Erdmann

Der gebürtige Solinger und Diplom-Sozialpädagoge Andreas Erdmann ist heute freier Schriftsteller und Mitarbeiter beim Solinger Tageblatt. Er hat bereits zahlreiche Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichte in eigenen Büchern, Anthologien, Zeitschriften und auf CDs veröffentlicht. Als Mitglied der Mundartautoren im Bergischen Geschichtsverein und der Solinger Autorenrunde widmet er sich der regionalen Sprachkultur seiner Heimatregion. 

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten (siehe AGBs)